___________________________________________________________________


Quelle: Tony Hegewald / pixelio.de

18. Benefiz-Gala der Kreismusikschule in Daleiden


Der Musikverein Daleiden freut sich außerordentlich, die Benefiz-Gala der Musikschule des Eifelkreises in diesem Jahr präsentieren zu dürfen. Dieses Glanzlicht in der Adventszeit, welches jedes Jahr an wechselnden Orten des Eifelkreises aufgeführt wird, findet am 10.12.2017 um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Matthäus in Daleiden statt.

Die Besucher dürfen sich auf ein konzertantes und adventlich-vorweihnachtliches Programm unterschiedlichster Stilrichtungen in den verschiedensten Besetzungen freuen. Traditionell eröffnet wird das Konzert mit einem Orgelbeitrag. Gefühlvolle Gesangsbeiträge der Rock-Pop AG wechseln sich ab mit stimmungsvollen Arrangements der Holz- und Blechbläserensembles. Ausserdem wird ein Bassbariton-Solo, sowie ein Klaviervortrag am Konzertflügel das Konzertprogramm bereichern. Den feierlichen Abschluss dieses musikalischen Höhepunktes bildet das Sinfonieorchester der Musikschule, welches den Kirchenraum mit festlichen Klängen füllen wird.
 
Der Erlös der Veranstaltung geht zu Gunsten des wirtschaftlichen Fortbestands des Musikvereins Daleiden, sowie in die Förderung der Kinder und Jugendlichen in der Musik. Alle Musikerinnen und Musiker treten ohne Gage auf. Im Anschluss an das Konzert laden die Musiker des Musikvereins Daleiden zum Gemütlichen Beisammensein im DGH ein.

Vorverkauf der Eintrittskarten ab 13. November (Erwachsene 10 €, Kinder/Jugendliche 5 €): Raiffeisenbank Westeifel e.G. in Daleiden, Arzfeld, Schönecken und Prüm, TouristInfo Arzfeld 06550/961080, Musikschule des Eifelkreises, Tel. 06561/15-2231


 


Dienstag 17.10.2017


Unser MV-Kindergarten wächst und wächst und wächst und....



Wir gratulieren Raphaela und Wolfgang ganz herzlich
zur Geburt Ihres Sohnes Michel.


 

Kirmes 2017


Die Kirmes 2017 ist Geschichte. Es war wieder eine tolle Kirmes mit friedlich feiernden Menschen, guter Stimmung und herrlichem Wetter.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für Euer Kommen, bei den Sponsoren für die Werbung, unseren Nachbarn fürs Verständnis und unseren Helfern für Ihren fantastischen Einsatz.

 

Danke
 



    Euer MV Daleiden


Donnerstag 22.06.2017


Am Samstag noch auf der Showbühne, heute schon geboren.



Wir gratulieren Christiane und Felix ganz herzlich
zur Geburt Ihres Sohnes Henrik.



 

Samstag 17.06.2017


Der diesjährige Familienabend bot wieder jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein.
Den Auftakt machte das Jugendorchester unter der Leitung von Luisa Sterges. Die MV-Trompeterin Carina Thommes zeigte Ihren Solomariechentanz bevor das große Orchester Platz nahm. Unter der bewährten Leitung von Marco Rollmann wurden so schöne Titel, wie James Bond, Castaldo-Marsch oder Auf uns gespielt.

Vor der Pause zeichnete der Vertreter des Kreismusikverbandes Willi Meyers zahlreiche Musiker für Ihr Engagement aus:
das goldene Jugend-Ehrenzeichen für 10 Jahre aktives Musizieren erhielten:
Philipp Dahm, Moritz Maus, David Mombach und Juliane Thommes;

das silberne Ehrenzeichen für 20 Jahre Mitgliedschaft im Verein erhielt Marina Audrit;

mit dem Goldenen Ehrenzeichen für 30 Jahre aktiv Musikmachen wurden ausgezeichnet:
Wilma Dahm, Bernd Lotzkes, Rainer Lotzkes und Oliver Thies;

Für 40 Jahre aktives Musizieren und genau so langes ehrenamtliches Engagement wurde Tanja Candels ausgezeichnet.

Eine besondere Ehrung erhielt Willi Thies. Willi Meyers errechnete, dass unser Willi über 5 Jahre seines Lebens ausschließlich für die Musik lebte, Auftritte und Proben zusammen genommen. Er wurde für 50 Jahre aktives Musizieren und ständigen Einsatz ausgezeichnet.

Nach dem Schnelldurchlauf und einem Sketch der Theatergruppe des Heimatvereins zeigten sich die von den anwesenden Gästen gewählten Lieblingstitel. Noch vor "Andreas Gabalier" und der "Südböhmischen Polka" kührte das Publikum die Polka "Von Freund zu Freund" zu Ihrem Siegertitel.
Nach der Verlosung der Preise in Form einer Ballonfahrt, einem Genußgutschein und einem Eifel-Genuß-Korb, spielte der Musikverein den Siegertitel "Von Freund zu Freund", sowie den letztjährigen Siegertitel "Böhmischer Traum" und verabschiedete sich von der Bühne.

Bei einem kühlen Bier klang ein unterhaltsamer und kurzweiliger Abend gemütlich aus.

Die Geehrten des Abends